LeseLounge – Martina Clavadetscher liest aus „Vor aller Augen“

Dachgeschoss Augustinermuseum

Martina Clavadetscher Foto Ingo Hoehn 1

LeseLounge – Martina Clavadetscher liest aus „Vor aller Augen“

Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge oder die Dame mit dem Hermelin: Die Schweizer Autorin Martina Clavadetscher verleiht in ihrem Buch "Vor aller Augen" den dargestellten Frauen auf weltberühmten Gemälden von Leonardo da Vinci, Vermeer, Rembrandt, Courbet, Schiele, Munch eine Stimme. Sie sind für die Ewigkeit festgehalten, doch ihre Porträts bleiben meist sprach- oder namenlos zurück – und sind den Blicken der Betrachtenden schonungslos ausgeliefert. Clavadetscher hat ihre Namen und Lebensbedingungen sowie das Verhältnis zu den Künstler_innen recherchiert und auf dieser Grundlage fiktive Monologe verfasst. Interessierte erfahren bei der Veranstaltung etwas über die Entstehungszeit der Werke, die Situationen der dargestellten Frauen sowie über die Mechanismen in der Kunstwelt.